28. Spendenübergabe – Hinsehen zum Schutz unserer Kinder!

Am Mittwoch, den 20.12.2017, hat der Förderverein Menschen.Helfen.Leben e.V. seine achtundzwanzigste Spende in Höhe von 500€ an die KinderSchutzGruppe am UKS übergeben.

Die KinderSchutzGruppe am UKS hat das Ziel das klinische Vorgehen bei Verdacht auf körperliche oder sexuelle Gewalt an Kindern zu qualifizieren, zu standardisieren und dadurch letztlich zu optimieren. Der erste Verdacht einer Kindeswohlgefährdung ergibt sich häufig beim Arzt oder in der Klinik. In dieser heiklen Situation wird von den Ärzten die medizinische Kompetenz zur diagnostischen Abgrenzung zwischen einem Verdacht einer Kindsmisshandlung und einer echten Erkrankungen oder Unfallfolgen verlangt. Zudem können Fehler beim Vorgehen eine medizinisch rechtlich aussagekräftige Dokumentation sowie eine professionelle Abklärung des Verdachtes zum Leidwesen des Kindes und der Eltern verhindern. Daher bündelt der KinderSchutzGruppe als multiprofessionelles Team aus den Bereichen der Medizin, Pflege, Psychologie und Sozialdienst bestmögliches Fachwissen zum Schutz der Betroffenen. Die Geldspende wid in die Einrichtung eines neuen Behandlungszimmers fließen.

Weitere Informationen zur KinderSchutzGruppe am UKS finden Sie auf deren Homepage.

Bleibt Gesund!

Menschen.Helfen.Leben Spendenkonto

IBAN: DE64 5929 1200 2002 6102 08
BIC: GENODE51BEX
Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz

Menschen.Helfen.Leben e.V.
Ospelstraße 14
66424 Homburg
Ihre Spende kann steuerlich geltend gemacht werden
Vertretungsberechtigt: Rüdiger Schuberth (1. Vorsitzender) 
Katrin Schäfer (2. Vorsitzende) 
Tobias Niepagen (Kassenwart) 
Vereinsregister: Registernummer: 1532 
Registergericht: Amtsgericht Homburg 
Verantwortlich für redaktionelle Inhalte: Rüdiger Schuberth, Tobias Niepagen, Katrin Schäfer
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram